WEBSEITE DURCHSUCHEN:

Praxisanleitung


Praxisanleitung für die Pflegeausbildung (Alten-/ Gesundheits- und Krankenpflege

(Alten- / Gesundheits- und Krankenpflege)

Lehrgangs-Nr. PA

Fördern und Begleiten als große Aufgabe

Einen alten Menschen vor dem Hintergrund seines gelebten Lebens zu sehen und zu verstehen, Fähigkeiten und geistige Ressourcen zu erhalten und andererseits bereit zu sein, eine Verschlechterung zu akzeptieren und Abschied zu nehmen, ist eine fachlich und psychisch anspruchsvolle Aufgabe. Hier ist die Praxisanleitung in besonderer Weise gefordert, den Auszubildenden nicht nur im Erwerb beruflicher Kompetenzen zu fördern, sondern ihn auch in Hinblick auf psychosoziale Lern- und Entwicklungsprozesse einfühlsam zu begleite.

Die berufsbegleitende Weiterbildung mit einem Gesamtumfang von 216 Stunden (gemäß AVPfleWoqG §§ 81 - 92) befähigt nach erfolgreichem Abschluss zur Planung, Anleitung und Evaluation der praktischen Ausbildung von Auszubildenden der Alten- sowie der Gesundheits- und Krankenpflege.

Die angegebenen Unterrichtstage werden durch einen Tag für die Prüfung und einen Tag für die Zeugnisübergabe ergänzt. Diese Termine werden zu Kursbeginn bekannt gegeben.


Modul A: Anleitungsqualifikationen

  • Psychologische und Pädagogische Grundlagen
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Planung und Gestaltung des Anleitungsprozesses
  • Beurteilung und Prüfung
  • Lernbegleitung
  • Rollenkompetenz

Modul B: Strukturelle Qualifikationen

  • Qualitätsmanagement
  • Recht 

Lehrgangsziele

  • Vermittlung von praxisrelevanten Wissen auf dem allgemein anerkannten Stand des berufspädagogischen-pflegerischen Wissens
  • Erworbenes Wissen situationsadäquat in der Anleitungspraxis anwenden
  • Befähigung zur Schaffung von förderlichen Bedingungen für die am Anleitungs- und Ausbildungsprozess verantwortlich Mitwirkenden
  • Vermittlung der erforderlichen Kompetenzen zur Bewältigung der mit der Tätigkeit verbundenen Herausforderungen
  • Entwicklung eines reflektierenden Bewusstseins, um die Interdependenzen zwischen ihrer Tätigkeit und den gesellschaftlichen, ökonomischen, ökologischen und politischen Kontextfaktoren zu verstehen und berücksichtigen zu können

Zugangsvoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium im Bereich Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

(VO zur Ausführung des PfleWoqG v. 27.07.11)



Leitung: Constance Haberkorn
Lehrkraft an den BRK Schulen, B.A. Berufspädagogik im Gesundheitswesen


Beginn:

16.04.2018

 

16.04.18

-

20.04.18

Ende:

19.11.2018

 

02.05.18

-

04.05.18

Anmledeschluss:

19.03.2018

 

18.06.18

-

22.06.18

 

 

 

09.07.18

-

13.07.18

 

 

 

01.10.18

-

02.10.18

 

 

 

04.10.18

-

05.10.18

 

 

 

05.11.18

-

09.11.18

 
Unterrichtszeiten: jeweils 08:00 – 15:30 Uhr
mit einer Stunde Mittagspause

Kosten: 1.190 €

Die Maßnahme ist AZWV förderfähig. Bitte kontaktieren Sie uns.

Informationen zu den benötigten Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

BRK Schulen auf Facebook