WEBSEITE DURCHSUCHEN:

Exkursion ins Krematorium


nach Meißen

Altenpfleger werden in ihrem Beruf viel mit Trauer, Tod und Sterben konfrontiert. Deshalb sollten sie erfahren, wie mit den verstorbenen Bewohnern umgegangen wird.
 
Am 29.03.2012 unternahmen die Klassen A2 eine schulische Exkursion in das Krematorium Meißen. Im Mittelpunkt standen die Führung durch die Räumlichkeiten, sowie die geschichtliche Entwicklung des Krematoriums. Die Schüler lernten verschiedene Bestattungsarten und Trauerrituale kennen, ebenso wichtige Kriterien der Trauerbewältigung. Im Anschluss konnten sie die Brennkammer sehen und bei einer Leichenpräparation beiwohnen.
 
Es war für alle Schüler ein beeindruckender Tag, den sie nicht so schnell vergessen werden.
TK
      
 
 
 

BRK Schulen auf Facebook