WEBSEITE DURCHSUCHEN:

Ausbildung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau


Ausbildung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau

Die 3-jährige Berufsausbildungin der Pflege beginnt jeweils am 01. September und schließt mit der Prüfung zum „Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau“ ab. Die Auszubildenden erhalten vom Träger der praktischen Ausbildung, z. B. Altenheim, Krankenhäusern oder Ambulanten Pflegediensten eine Ausbildungsvergütung.

Die Ausbildung besteht aus theoretischem und praktischem Unterricht (2100 Unterrichtsstunden) und der praktischen Ausbildung (2500 Stunden). Die Ausbildung vermittelt hierbei Kompetenzen, die zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung von Menschen aller Altersgruppen erforderlich sind. In der theoretischen Ausbildung erwerben Sie das Wissen, das Sie zur eigenverantwortlichen und selbstständigen Pflegefachkraft qualifiziert. Der Lernstoff wird Ihnen praxisnah vermittelt. In den jeweiigen Einsätze der Einrichtungen findet eine kompetenzorientierte Praxisanleitung in enger Kooperation mit der Berufsfachschule statt.

Zugangsvoraussetzungen Ausbildung Pflegefachmann / Pflegefachfrau

Ihr Bildungsgutschein kann für diese Ausbildung eingelöst werden. Informieren Sie sich!

BRK Schulen auf Facebook