Notfallsanitäter​/​sanitäterin

3-jährige Berufsausbildung

Den Beruf des Notfallsanitäters gibt es seit dem 1. Januar 2014. An diesem Tag ist das Notfallsanitätergesetz bundesweit in Kraft getreten. Er/Sie löst den/die bisherige(n) Rettungsassistenten*in ab und ist in der Ausbildung komplett neu strukturiert.

Mit dieser Berufsausbildung erlangst du die höchste nicht ärztliche Qualifikation im Bereich der Notfallmedizin und ermöglicht dir im Rettungsdienst zu arbeiten. Weiterhin kannst du z.B. auch im Bereich der Notaufnahmen von Kliniken oder als Gemeinde-Notfallsanitäter in anderen Bundesländern tätig werden.

Mit Sicherheit ein Beruf der Zukunft!

Deine Ausbildung startet immer Anfang Oktober und dauert 3 Jahre. Sie findet als duale Ausbildung statt, das bedeutet, dass du bei einem Rettungsdienst angestellt bist und im Wechsel zur Praxis die Notfallsanitäterschule besuchst.

In der praktischen Ausbildung arbeitest du primär im Rettungsdienst deines Kreisverbands, teilweise aber auch in Praktika an Lehrkrankenhäusern in unterschiedlichen Fachabteilungen (z.B. der Notaufnahme, Intensivstation, Anästhesie/OP).

Wenn du mehr wissen möchtest, kannst du im Downloadbereich unter dem Bereich Notfallsanitäter weitere Informationen zur Ausbildung finden.

Was du benötigst

Um diese 3-jährige Ausbildung beginnen zu können, solltest du die folgenden unten aufgelisteten Punkte erfüllen:

den mittleren Bildungsabschluss (z. B. „Mittlere Reife“)

oder

den Mittelschulabschluss (Abschluss der 9. Klasse) und eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung

einen Ausbildungsvertrag mit einem Kreisverband, der einen Rettungsdienst mit Lehrrettungswache(n) betreibt

18 Jahre alt sein

Kontakt

Gerne sind wir bei Fragen für Sie da. Kontaktieren Sie uns einfach!

BRK Schulen
Dr.-Franz-Straße 3
95445 Bayreuth

Deine Bewerbung

WICHTIG: wenn du dich bewerben möchtest, musst du deine Bewerbung mit den untenstehenden Unterlagen an einen unserer Kooperationspartner Rettungsdienst senden (siehe Button rechts: Kooperationspartner Rettungsdienst). Die Kreisverbände der jeweiligen Kooperationsrettungsdienste wählen als Träger der Ausbildung die Auszubildenden aus und entsenden Sie dann zu uns an die Schule. Sofern du deine Bewerbung bereits an unsere Schule gesendet hast, werden wir sie selbstverständlich an den betreffenden Kreisverband weiterleiten.

Kooperationspartner Rettungsdienst

Sende deine Bewerbung mit den benötigten Unterlagen an einen unserer Kooperationspartner Rettungsdienst.

Deine Bewerbung sollte mindestens folgende Unterlagen enthalten:

Bewerbungsschreiben

lückenloser tabellarischer Lebenslauf mit Datum und Unterschrift

2x Passfoto

letztes Schulabschlusszeugnis

Dein Bildungsgutschein kann für diese Ausbildung eingelöst werden.

Menü