WEBSEITE DURCHSUCHEN:

Ausbildung zum Pflegefachhelfer


Ausbildung zur/zum Pflegefachhelfer(in)

Die einjährige Berufsausbildung (Vollzeit) zur/zum Pflegehelfer(in) beginnt jeweils im September und schließt mit der Prüfung zum/zur „staatlich geprüften Pflegefachhelfer(in)" ab. Die Ausbildung besteht aus theoretischem und fachpraktischem Unterricht (700 Unterrichtsstunden) und Praxisphasen (850 Stunden). Wir begleiten Sie innerhalb eines Jahres zu Ihrem Berufsziel und vermitteln Ihnen das schulische Fachwissen, welches Sie auf die berufliche Tätigkeit vorbereitet. In den Praxisphasen werden Sie auf Ihr Berufsfeld vorbereitet.

Sie möchten Ihr Wissen nach der Ausbildung erweitern? Die abgeschlossene Berufsausbildung zum Pflegefachhelfer ermöglicht Ihnen den Einstieg in die verkürzte oder reguläre Ausbildung zum Pflegefachmann.

Ab dem Schuljahr 2020/2021 werden Berufsfachschüler der Altenpflege und der Krankenpflege in einem Schulversuch zum generalistischen Pflegefachhelfer ausgebildet.

Zugangsvoraussetzungen Ausbildung zur/zum Pflegefachhelfer(in)

BRK Schulen auf Facebook