WEBSEITE DURCHSUCHEN:

Teilnahme am 3. Schülerwettbewerb Ethik


Teilnahme am 3. Schülerwettbewerb Ethik des Wilhelm Löhe Ethikinstituts (WLE) in Fürth

Zum zweiten Mal nehmen die BRK Schulen Bayreuth an diesem Wettbewerb teil. Ethik ist ein Thema welches uns alle angeht. Bereits vom ersten Tag einer Altenpflegeausbildung setzen sich Altenpflegeschüler mit Pflegesituationen auseinander. Durch die Betrachtungsweise mit den damit verbundenen Rahmenbedingungen treffen sie Entscheidungen für sich im Kontext zu anderen und wägen diese mit ihren Ausbildungspartnern ab. Die möglichen Fragen zur Entscheidungsfindung hat bereits der Philosoph Kant betrachtet: Was kann ich wissen? Was sollen wir tun? Was darf ich hoffen?

Jeder Mensch steht im eigenen Leben mit diesen Fragen in Beziehung und versucht sie für sich zu beantworten. Zudem verändert sich die Gesellschaft und wir haben eine große Verantwortung auch dem anderen gegenüber. Aus diesen Betrachtungen heraus werden sich die Schüler mit ihrem kreativen Projekt, bezogen auf ein für sie relevantes Thema, den Fragen von Kant und der damit verbundenen zentralen Frage: Was sollen wir tun? widmen. Das Ziel wird die vierte Frage von Kant sein: Was ist der Mensch?

Die BRK Schulen Bayreuth möchten sich bei allen Schülern bedanken, die sich seit dem neuen Schuljahr aktiv an einem lebendig werdenden Flurgespräch beteiligt haben und somit das sich jetzt angrenzende kreative Projekt hervorbrachten. Die Ursprungsgedanken lieferten die Worte des Sängers Mark Forster: „Wir können das Buch selber schreiben. Es gibt genug freie Seiten.“ Es sind Worte aus seinem Song „WIR SIND GROSS.“ Jeder ist ein kreatives Element in unserer Gesellschaft und jeder schreibt an diesem Buch mit.

Ein großes Dankeschön an ...

... den Media Markt Lichtenfels mit der Unterstützung des Geschäftsleiters Herrn Frank Plieninger. Sie sponserten leihweise die gesamte mediale Ausrüstung, eine Video-Kamera, ein Stativ und ein Mikrophon.

... die Firma Busch und Brunner Bayreuth mit der direkten Unterstützung von Daniel Schlieske, welche uns für das Bildprojekt die notwendigen Materialien zur Verfügung stellten.

Nicht zu vergessen der BRK Kreisverband Bayreuth, welcher uns ebenfalls zum Bildprojekt Materialen bereitstellte sowie die passenden Räumlichkeiten.

An die Schulleitung Monika von Detten, welche das Projekt überhaupt erst ermöglichte und mir die Unterszützung gab die Schüler fortwährend pädagogisch zu begleiten.

Wir alle wünschen uns mit dieser Teilnahme eine kreative Zeit und neue Einblicke in den Bereich der Ethik im Hinblick auf den Menschen im Kontext zur Pflege.

Ihre Constance Haberkorn.

Hier gelangen Sie zur Schülerwettbewerbs-Ausschreibung des WLE

BRK Schulen auf Facebook