WEBSEITE DURCHSUCHEN:

Defibrillator für die Berufsfachschulen


der neue AED ist einsatzbereit
Donnerstag, 23. März 2017 - 8:45

Mit jeder Minute, in der bei einem Herzstillstand nicht geholfen wird, sinkt die Chance zu überleben um 10 Prozent! Ein Defibrillator unterbricht das tödliche Herzkammerflimmern oder -flattern und steigert somit die Reanimationschancen.

Der neue Defibrillator befindet sich gegenüber dem Sekretariat in einem alarmgesicherten Gehäuse. Jeder darf und soll im Bedarfsfall (z. B. bei einer bewusstlosen Person) den "Defi" entnehmen. Und so einfach funktioniert's:

  • Gerät neben den Patienten legen, einschalten und den gesprochenen Anweisungen folgen:
  • Notruf absetzen, weitere Helfer rufen
  • Klebeelektroden entnehmen und nach Abbildungen aufkleben
  • nach Aufforderung Taste zum Auslösen Schocks drücken
  • die Reanimation (30 Brustkorbkompressionen und 2 Beatmungen im Wechsel) fortsetzen

Die Mitarbeiter der BRK Schulen werden in einer Team-Sitzung in das Gerät eingewiesen.

BRK Schulen auf Facebook